Veredelung von Obstgehölzen 

"Veredeln“ ist ein altes Handwerk, das bereits 500 v. Chr. beschrieben wurde.

Dabei werden über Edelreiser die Erbanlagen der Mutterpflanze weitergetragen.

So können ihre Obstsorten mit ihrem liebgewonnenen Eigenschaften hinsichtlich Wuchs, Standortansprüchen, Farbe und Geschmack,  Verarbeitung sowie Resistenz gegenüber Krankheiten und Schädlingen erhalten werden.


Sie wollen diese Kunst erlernen? Die nächste Seminarveranstaltung zum Thema 
findet am 02.03.2019 um 10.00Uhr in unserer Gartenbaumschule statt.


In Theorie und Praxis werden den Seminarteilnehmer die Grundlagen der Veredelung sowie die handwerklichen Fähigkeiten vermittelt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unter 03435-97610 erforderlich.

Unkostenbeitrag: 10,00€ pro Teilnehmer