Der Beruf Gärtner für Baumschule ist sehr vielseitig. Verschiedenste moderne Technik hat Einzug gehalten. Trotzdem gibt es auch noch viele notwendige Handarbeiten, die im Team ausgeführt werden. Durch unser Sortiment lernt der Auszubildende in unserem Betrieb z.B. das Veredeln. Außerdem lernt er viele Pflanzen mit botanischem Namen in Wort und Schrift kennen.
In diesem Beruf wird bis auf wenige Wochen iimmer unter freiem Himmel gearbeitet. Das Gärtnerhandwerk in einer Baumschule erfordert Geduld - eine Hochstammrose braucht zum Beispiel 5 Jahre, bis sie verkaufsfertig ist. Aber dann lohnt sich der Anblick !

Weiterbildungsmöglichkeiten in Sachsen:

Studiengänge in Sachsen:

TU Dresden  Bachlor und Master Landschaftsarchitektur

HTW Dresden Fakultät Landbau und Landespflege