Neue Zierapfelsorte vom Julius-Kühn-Institut Dresden - Pillnitz, vorher Nr. B 97

Gruppierung:

kleinfrüchtige Äpfel

Pflückreife:

Als Zierde, bis in den Januar hinein am Baum Farbe haltend

Genussreife:

so lange auch erntbar für Kompott, Gelee, Tee

Farbe:

Leuchtend gelbe Farbe

Geschmack:

mehr für Verarbeitung, höherer Vitamin-C, Zucker, und Säure-Gehalt als als Tafelapfel

Widerstandsfähigkeit:

Mehltau

Befruchtersorten:

Andere Apfelbäume der Umgebung

Eignung:

Hoher Zierwert, da auch reichblühend, sehr gute Befruchtrsorten für Obstbau, durch 4-wöchige Haltbarkeit bei Raumtemperatur sehr gut in Floristik verwendbar, Verarbeitung, öffentliches Grün, Hausgärten, Vorgärten

Vogelnahrung im Winter